Kontakt

Jutta Krämer

Tel: 04401-927 343

Landkreis Wesermarsch
Fachdienst Umwelt
Zimmer: 402

eMail: Jutta.Kraemer@lkbra.de
Mo.-Do. 08.30 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Bollenhagener Wald

In Südbollenhagen werden auf 150 ha die Gewerbegebietsansiedlung der Stadt Wilhelmshaven im Bereich des Rüstersieler Grodens ausgeglichen. Ein großer Teil der Flächen soll zu einem standorttypischen Wald entwickelt werden. Weitere Informationen zum Tourismus in Jade finden Sie hier.

Hier das aktuelle Programm für den

Bollenhagener Moorwald für 2017

Programm_Bollwerk_06_04_17

Google Earth Modell

Bodenmodell zum Download für googleearth

Haben Sie auf Ihrem Rechner „Google Earth“ installiert? Dann können Sie über diesen link (1,3 MB) einen Blick in den Untergund dieses Projektgebietes werfen. Auf Basis von Bodensondierungen wurde ein Modell des Untergrundes und der Erdoberfläche mit 20facher Überhöhung erstellt. Zu erkennen sind tiefe Rinnen im Untergrund, der hier aus Kleiablagerungen der Nordsee besteht. Hierauf hat sich Moor entwickelt, das den Torf entwickelt hat. Bei allen Be- und Entwässerungsmaßnahmen ist zu beachten, dass der Kleiuntergrund Einfluss auf die Wasserverhätlnisse im Torfköper hat.